Zwischentöne- das Reitkunstlexikon

Zwischentöne- das Reitkunstlexikon ist unser neues virtuelles Kurskonzept dass sich unkompliziert, aber gewohnt sorgfältig verschiedenen Vokabeln rings um die Ausbildung von Mensch und Pferd widmen will.

In kurzen Einheiten , quasi " to go"  werden in loser Reihenfolge in der Art eines Lexikons Begriffe von A wie Anlehnung bis Z wie Zuneigung aus den Bereichen Pferdelernverhalten, richtiges Equipment , Pferdepsychologie, Bewegungslehre, Ausbildung  und den Weisheiten aus 500 Jahren Reitkunstgeschichte erläutert. Bilder, ein wenig erklärende Worte und vielleicht ein kurzes Video hier und da sollen helfen zu verstehen, wie die alten Meister bestimmte Dinge verstanden haben wollten und schaffen Bewußtsein für den verantwortungsvollen Umgang mit dem Partner Pferd. 

 

Vor allem aber geht es um Eins: um die leisten Töne, die so wichtig sind im Miteinander von Mensch und Pferd, um das , was zwischen diesen beiden Partnern ist, um Zwischentöne eben. Sie sollen helfen, für Verständnis durch Wissen um das uns heute in manchen Bereichen fremd gewordene Lebewesen Pferd zu sorgen, so dass ein Umgang zwischen Mensch und Pferd harmonisch, souverän und unbeschwert werden kann.

 

Zuerst einmal wird es sich um reine Live-Treffen handeln, alle Termine finden sich in unserem Veranstaltungskalender

Alle " Zwischentöne" finden online via ZOOM- Meeting statt

Dauer ca. 30-40 Minuten

Kosten 19,99 Euro

HIER findet man die Nutzungsbedingungen für unsere Zwischentöne -Reihe