° 6. Dezember: Hippologischer Morgen in 33106 Paderborn "Doppellongenarbeit bei den Alten Meister-traditionsreiche Technik für die moderne Pferdeausbildung"

Die Arbeit mit der Doppellonge wird oftmals als " Reiten ohne Reiter " bezechnet und kann eine wertvolle Technik sein, wenn sie denn sinnvoll angewandt wird.

Seit über 200 Jahren gehört die Arbeit mit der Doppellonge als fester, weil ausgesprochen effektiver Bestandteil in die Ausbildung des PFerdes .

Dieser Hippologische Morgen will über die Möglichkeiten und Ziele der Doppellongenarbeit, ihre technischen Herangehensweisen und das richtige Equipment informieren und in Theorie und Praxis erklären und zeigen , wie eine zeitgemäße Doppellongenarbeit im Sinne der alten Meister aussehen kann.

 

Es sind begrenzte Praxisplätze verfügbar.

 

Dauer: ca. 3 Std

 

Anmeldung unter info@barocke-pferdeausbildung.de