21. August 22: Zwischentöne- das Reitkunstlexikon:  " Moderne Pilarenarbeit Teil II- die Arbeit férme-à-férme "

Die Arbeit mit den stehdnen Pferd und in Versammlung war jahrhundertelang DIE Technik für die Ausbildung des Pferdes

" Reite Dein PFerd VORWÄRTS und richte es gerade!", fordert G. Steinbrecht nachdrücklich in seinem Gymnasium des Pferdes . Aber wie ist diese Idee mit der Technik der Pilarenarbeit der alten Meister vereinbar, die gut 400 Jahre als die wichigste Technik zur Schulung des Pferdes galt? Wie sieht so eine Arbeit heute aus, was sollten wir heute besser verwerfen? Worauf ist zu achten, um dem Pferd mit dem Inhalt dieser Arbeit nicht zu schaden und was hat das Ganze mit Biotensegrity , Fasziengesundheit und Schwung, Lebensfreude, Verve zu tun?

Diesen und weiteren Fragen zum Thema " moderne Pilarenarbeit" widmen wir uns hier in diesem Seminar, ergänzend und aufbauend, aber auch selbsterklärend und für sich stehend zum ersten Teil aus dem Frühjahr 2022.

Beginn 19.30h

Dauer 60-90 Minuten

 

Hier erfährt man mehr über unsere Kursreihe der Zwischentöne " das Reitkunstlexikon"

Anmeldung unter info@barocke-pferdeausbildung.de

 



° 31. August 2022: Zwischentöne-" das Reitkunstlexikon": "Modediagnose " ISG? - wenn es im Rücken klemmt

Nur ein gesunder Rücken ist ein Rücken, mit dem das PFerd sich selber tragen kann. Sieht ein Rücken so aus wie hier, ist Handlungsbedarf angesagt: das Pferd braucht gezielte Hilfe

" Das Pferd hat`s im ISG" scheint heute schon fast eine Modediagnose zu sein, wenn Physiotherapeut, Chiropraktiker oder Osteopath das bewegungseingeschränkte Pferd befunden. Aber wie kann es sein, dass so viele Pferde heute Probleme in diesem Bereich des Rückens haben? Wie kann man selbst erkennen, ob hier Probleme beim eigenen Pferd vorliegen? Wie kann man entgegenwirken und gezielt helfen? Und warum überhaupt ist das so ein großes Problem für das Pferd?

Diesen und weiteren FRagen widmen wir uns in diesem Seminar.

Beginn 19.30h

Dauer 60-90 Minuten

 

Hier erfährt man mehr über unsere Kursreihe der Zwischentöne " das Reitkunstlexikon"

Anmeldung unter info@barocke-pferdeausbildung.de