April 2018


°8. April 2018: Hippologischer Morgen in 33106 Paderborn: Longenarbeit- mehr als nur "Kreis"-Lauftraining

Die  Longe ist ein wichtiges Werkzeug zur Ausbildung des Pferdes, wenn sie sinnvoll eingesetzt wird.

Die Longenarbeit ist traditionell eine der drei Säulen der Pferdeausbildung- jedoch nur, wenn sie die zwei anderen Säulen, die Arbeit vom Boden aus und die Reitkunst ergänzt.

 

Ein reines "Kreis"-Lauftraining kann das nicht leisten, weil es das Pferd zwar bewegt, aber nichts zur Bewegungskompetenz beiträgt.

An diesem Hippologischen Morgen wollen wir uns der Basis der Longenarbeit widmen, wollen sehen, welches Equipment sinnvoll und nützlich ist, wie ein Training an der Longe gestaltet werden kann und was das Pferd mit Hilfe gezielten Longierens an Benefit gewinnen kann.

 

 

Nach einem Theorievortrag wird es eine praktische Demonstration geben

Eine Praxisteilnahme ist ebenfalls möglich; die Plätze sind begrenzt

 

Beginn 10.00h, Dauer ca. 3 Stunden

 

Anmeldung unter info@barocke-pferdeausbildung.de